Über uns

Die KAL (KARLSRUHER LISTE) ist DIE KOMMUNALE WÄHLERVEREINIGUNG in Karlsruhe. Seit 1984 bringen Karlsruher und Karlsruherinnen hier Wissen, Tatkraft und Engagement in die Stadtpolitik ein. Viele unserer Aktiven arbeiten in Vereinen, Initiativen und Arbeitskreisen mit.

Wir verfolgen unsere politischen Vorstellungen für Karlsruhe und kümmern uns um Anliegen, die an uns herangetragen werden – und das seit mehr als 30 Jahren.

Unser Selbstverständnis oder was unterscheidet die KAL von anderen Gruppierungen im Gemeinderat?

  • Vor allem eins: Wir sind für Karlsruhe da und müssen uns im Gemeinderat nicht nach bundes- oder landespolitischen Vorgaben richten. Das haben wir in den vergangenen Legislaturperioden bewiesen.
  • Die Mitgliedschaft in der KAL wird durch aktive Teilnahme und nicht durch Mitgliedsbeitrag oder Parteibuch erworben.
  • Entscheidungen werden nach dem Konsens-Prinzip von den aktiven Mitgliedern getroffen. Aktives Mitglied ist, wer an dem das jeweilige Thema betreffenden Entscheidungsprozess teilgenommen hat und die natürlichen Spielregeln des Konsens-Prinzips akzeptiert (Dialogbereitschaft, Verantwortlichkeit und Toleranz). Abstimmungen finden nicht statt.

Derzeit ist die Karlsruher Liste mit 2 Stadträten im Gemeinderat vertreten.

Wir bilden mit der Piratenpartei Karlsruhe und der Partei Die PARTEI eine gemeinsame Fraktion (KULT-Fraktion) im Gemeinderat.

Wir bringen unsere Ideen und Forderungen durch die Mitarbeit in verschiedenen Ausschüssen und über Anträge und Anfragen in den Gemeinderat ein.