Kostenkontrollierte Planung Unterführung Hirschstraße-Kriegsstraße

Veröffentlicht von

Antrag
1. Die Stadtverwaltung wird beauftragt für den Entwurf zur Sanierung der Unterführung Hirschstraße-Kriegsstraße eine kostenkontrollierte Planung zu erstellen, um die Aufnahme der Maßnahme in den nächsten Doppelhaushalt zu gewährleisten .

Sachverhalt / Begründung:
Die Unterführung Hirschstraße-Kriegsstrasse stellt eine wichtige Fußgängerverbindung zwischen der westlichen Innenstadt und der Südweststadt dar. Diese befindet sich allerdings in einem sehr schlechten Zustand. So wurde im Rahmen des Bürgerbeteiligungsverfahrens zum Sanierungsgebiet Innenstadt-West von Bewohnern bemängelt, dass die Unterführung schlecht einzusehen sei und die Rampen viel zu steil seien. Außerdem wurde die Verschmutzung der Unterführung beklagt und die Unsitte, die Unterführung als “Toilette” zu missbrauchen.
Inzwischen liegt nach einem Jury-Entscheid ein Entwurf zur Sanierung der Unterführung vor. Um im nächsten Doppelhaushalt Finanzmittel einstellen zu können, fehlt allerdings eine kostenkontrollierte Planung.

Unterzeichnet von:

Lüppo Cramer