KAL-Fraktion konstituiert sich

Veröffentlicht von

Fraktionsvorsitz und Stellvertretung gewählt

Die Karlsruher Liste (KAL) wird in der kommenden Wahlperiode von 2024 bis 2029 eigenständige Fraktion sein. Nach Vorliegen des Endergebnisses der Kommunalwahl 2024 in Karlsruhe wird die KAL definitiv mit drei Mandaten in den Gemeinderat einziehen. Neben den zwei erfahrenen Stadträten Lüppo Cramer und Michael Haug wird zukünftig Sonja Döring die Fraktion verstärken.

„Die Karlsruherinnen und Karlsruher haben uns das Vertrauen geschenkt, unsere erfolgreiche Politik der letzten Jahrzehnte weiterführen zu können“, dankt Cramer den Wählerinnen und Wählern. „Unser großes Ziel war es, wieder eigenständige Fraktion zu werden. Das haben wir geschafft“, freut sich auch Michael Haug. Und mit Sonja Döring komme nun eine neue Stimme hinzu, die als langjährige Fraktionsgeschäftsführerin schon Erfahrung in der Kommunalpolitik mitbringe.

Auf ihrer konstituierenden Sitzung am 27. Juni 2024 hat sich die KAL-Fraktion zusammengefunden und Lüppo Cramer einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Michael Haug und Sonja Döring werden sich zukünftig den stellvertretenden Fraktionsvorsitz teilen. „Diese Wahl zeigt, dass wir in der Fraktion als Team zusammenarbeiten werden“, verdeutlicht Döring die Entscheidung.

Zum Herunterladen:

Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert