Brief an Bürgermeister Käuflein: Alternative Standorte für Essensausgabe am Werderplatz

Veröffentlicht von

Alternative Standorte für Essensausgabe des Obdachlosenhilfe e.V. Bretten

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Käuflein,

die beiden Stadträte der Karlsruher Liste anerkennen das bürgerschaftliche Engagement
des “Herzensprojekts Obdachlosenhilfe e.V. Bretten”. Die fürsorgliche Unterstützung von
armen Menschen in Karlsruhe verdient höchsten Respekt.

Jedoch möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf eine Angelegenheit lenken, die Bürgerinnen
und Bürger zunehmend beunruhigt. Die derzeitige Essensausgabe am Werderplatz führt zu
weiteren ernsthaften Unannehmlichkeiten für Anwohnerinnen und Anwohner, Ladenbesitze-
rinnen und Ladenbesitzer, sowie der Bevölkerung, bei der ohnehin schon angespannten Si-
tuation vor Ort.

Wir sind der Überzeugung, dass es notwendig ist, alternative Lösungen zu finden, um die
Situation zu entschärfen.

Wir appellieren daher an Ihre Bereitschaft, einen Alternativplatz für die Essensausgabe des
Obdachlosenhilfe e.V. Bretten zu finden. Es wäre ratsam, verschiedene Standorte zu über-
prüfen, um sicherzustellen, dass die Bedürfnisse dieser Menschen angemessen berücksich-
tigt werden, während gleichzeitig die Belastungen für die Bevölkerung am Werderplatz mini-
miert werden.

Wir betrachten das Problem von armen Menschen als allgemeine Herausforderung, das
nicht auf bestimmte Stadtteile beschränkt ist. Daher sehen wir in einer zentralen Essensaus-
gabe am Werderplatz einen erheblichen “Pull-Effekt”.

Um dieser Problematik entgegenzuwirken, erwarten wir, dass die Essensausgabe nicht
zentral am Werderplatz erfolgt, sondern an anderen Plätzen in der Stadt ausgegeben wird.
Dies würde nicht nur den Bedürftigen gerecht werden, sondern auch die Südstadt entlasten
und somit zu einer Entzerrung des Problems beitragen.

Mit freundlichen Grüßen

Lüppo Cramer und Michael Haug, Stadträte der Karlsruher Liste

Antwort von Bürgermeister Dr. Albert Käuflein fällt positiv aus

Dr. Käuflein ist zuversichtlich, dass der Obdachlosenhilfe e. V. Bretten nach Ablauf der aktuellen Genehmigung für den Werderplatz am 31. März 2024 eine Anschlussgenehmigung für einen alternativen Standort vorgelegt.

Unser Brief und die Antwort der Verwaltung stehen hier zum Download bereit.

Beitrag teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert